Home | Trio | Flöte | Viola | Harfe | Konzerte | Programme | Presse | CDs | Links | Kontakt

Pressestimmen

Le Samedi – CD des Monats beim Südwestdeutschen Rundfunk Stuttgart
»Le samedi – der Samstag in der Rue Gustave Doré, der flaschengrüne Salon und die beiden so ungleichen Freunde Satie und Debussy – das Münchner Debussy Trio übersetzt Saties Klavierstücke in die Klangsprache von Debussys bahnbrechendem Harfentrio und spielt mit den klangsinnlichen Pastelltönen, die mit dieser ungewöhnlichen Besetzung von Flöte, Viola und Harfe seit Debussy möglich geworden sind. Eine späte Hommage also an die raffinierte Klangkunst Debussys und an den Klavierspieler Satie: an die Fülle der Klangfarbe und an die weißen Patterns von Saties Klavierzeichnungen: Weiße Musik in hellgrünem Pastell: Satie mit Debussy.«
mehr …

»Die Sonate von Claude Debussy wurde zu einem lichtdurchfluteten Opus, dessen technisch-spielerische Faszination nicht zu überbieten ist.«
Heidenheimer Zeitung

»Klarheit und Eindringlichkeit, klangliche Spannung und Autonomie und der gemeinsame Zug zur dichten, expressiv deutlichen Formulierung zeichnen das Musizieren des Debussy-Trios aus.«
Schwäbische Zeitung

»Von der subtilen Lichtregie des Ensembles und seiner Sensibilität für die atmosphärischen Schwebungen Debussys profitierten ebenso die beiden Interludes von Jaques Ibert.«
Neue Ruhr Zeitung

»Technische Eleganz und musikantischer Elan – Freudiges, gelöstes Musizieren in vielen Stilen: Debussy-Trio aus München.«
Schwäbische Zeitung

»Der Auftritt des Debussy Trio München gehörte zu den glanzvollen Höhepunkten des Festivals.«
Hessisch-Niedersächsische Allgemeine